Herzenssache

Logo Tapfere Knirpse

Wer mich kennt, weiß, dass ich engagiert bin und gerne helfe. Und so sollte es niemanden verwundern, dass ich mich auch fotografisch sozial engagiere. 

Seit 2013 (kurz nach dessen Gründung) bin ich Mitglied im Verein "Tapfere Knirpse"

Lesen Sie hier ein kurzes Zitat aus den Visionen des Vereins: 

"... Wenn ein Kind schwer erkrankt, fehlt oft die Zeit, sich um Bilder zu kümmern. In dieser Zeit des Ausnahmezustandes, in dieser Zeit des Kämpfens, des Hoffens, des Bangens, braucht der Alltag alle Kraft. Tapfere-knirpse.de möchte in diesen Zeiten helfen.
Fotografinnen und Fotografen aus ganz Deutschland haben sich zusammen getan. Sie kommen zu Ihnen nach Hause, ins Krankenhaus, zum Lieblingsplatz Ihres Kindes, einfach dahin, wo es für Ihre Familie am besten machbar ist und schenken Ihnen und Ihrer Familie kostenlose wunderschöne Fotos. ..."        
Quelle: Tapfere Knirpse - Homepage

Weitere Informationen über die Tapferen Knirpse erhalten Sie auf der HP des Vereins www.tapfere-knirpse.de oder auf der Facebook-Fanpage.
Shooting-Anfragen richte Sie an den Verein oder ich leite diese gerne weiter.

 Logo DKCV

Schon seit 2010 bin ich Mitglied in der Deutsche Kinderfotgrafen Charity Vereinigung.

Diese Vereinigung ist ein deutschlandweites Netzwerk von Fotografen mit dem Ziel, für krebserkrankte Kinder und deren Familie wertvolle Erinnerung bildlich festzuhalten.

Nähere Informationen bekommen Sie auf der Homepage der DKCV oder bei mir.

Egal ob Tapfere Knirpse oder DKCV, als Fotografin ist es für mich eine Herzensangelegenheit, kranken Kindern und Jugendlichen auf Wunsch bildliche Erinnerungen an schöne Momente und Erlebnisse zu schenken und den Familien in dieser außergewöhnlichen wie auch belastenden Situation ein Stück Normalität zu geben.

Dabei steht für mich das betroffene Kind an erster Stelle, für das ich Erinnerungen festhalte. Doch auch für die Geschwisterkinder und für Familienbilder soll bei einem Termin Raum und Zeit sein, da sie alle die Belastungen einer solchen Krankheit in starkem Maße mittragen.